DSi - Deutsches Steuerzahlerinstitut - Hans-Werner Sinn: Die Target-Falle


Hans-Werner Sinn: Die Target-Falle



Ifo Präsident Hans-Werner Sinn hat der Diskussion über die Euro-Krise neuen Zündstoff geliefert, indem er sich mit dem Target-2-System auseinandersetzt.
Target 2 ist das Kreditsystem der Europäischen Zentralbank und der nationalen Notenbanken der Eurozone zur Abwicklung des grenzüberschreitenden Zahlungsverkehrs. Staaten wie Griechenland, Portugal und Spanien sind tief in negativen Salden, während Deutschland hohe Target-Forderungen hat. Die Zahlungsbilanz-Ungleichgewichte sind im Euroraum auf mehr als eine Billion Euro angelaufen.
Sinn kritisiert die Target-Kredite als einen zusätzlichen Rettungsschirm, der erhebliche Ausfallrisiken für Deutschland beinhalte und es erpressbar mache. Er schlägt Reformen vor, deren Ziel es ist, durch eine offene Währungsunion die Selbstverantwortung der Euro-Staaten zu stärken. Wer dem Autor folgt, hat am Ende der faktenreichen Analyse viele Details der Euro-Krise verstanden.

Hans-Werner Sinn
Die Target-Falle – Gefahren für unser Geld und unsere Kinder
Carl Hanser Verlag
2012, 418 Seiten, ISBN : 978-3-446-43353-3
€ 19,90 (D)
€ 20,50 (A)
CHF 27,90 (CH) Unverbindliche Preisempfehlung


URL dieser Seite: http://www.steuerzahlerinstitut.de/Hans-Werner-Sinn-Die-Target-Falle/52448c61368i1p1857/index.html