DSi - Deutsches Steuerzahlerinstitut - Wie der Staat am Stromverbrauch verdient


11.07.2018

Wie der Staat am Stromverbrauch verdient

Mehr als 10 Milliarden Euro mussten die privaten Stromkunden im Jahr 2017 über Steuern und Abgaben auf ihren Stromkonsum an den Staat zahlen. Damit wird deutlich: Nicht nur die Energiewende verteuert den Stromkonsum. Auch der Staat verdient kräftig mit. Allein durch die Umsatzsteuer auf die EEG-Umlage hat der Fiskus im Jahr 2017 rund
1,6 Milliarden Euro durch den Stromkonsum privater Haushalte eingenommen. 

Diese Daten und Vorschläge zur Entlastung der privaten Stromkunden im Umfang von rund 6 Milliarden Euro pro Jahr finden Sie im DSi kompakt Nr. 35 "Wie der Fiskus am privaten Stromverbrauch verdient".

Sie können das DSi kompakt Nr. 35 telefonisch unter der Service-Nr. 0800 / 883 83 88 bestellen.


URL dieser Seite: http://www.steuerzahlerinstitut.de/Wie-der-Staat-am-Stromverbrauch-verdient/94894c107099i1p401/index.html